VSI OpenVMS V9.2 für x86_64

Read more: VSI OpenVMS V9.2 für x86_64

14.07.2022 - Mit dem heutigen Tag stellt VMS Software, Inc. (VSI) die erste Version von OpenVMS für die Intel x86_64 Plattform zur Verfügung.

OpenVMS V9.2 läuft auf Intel basierter Hardware, kann aber auch auf folgende Emulatoren installiert werden:

  • Oracle VM VirtualBox
  • KVM
  • VMware hypervisors

Neben VSI TCP/IP Services, SSL111, OpenSSH, Kerberos und DECnet ist auch bereits ein nativer MACRO Compiler includiert. Für andere Programmiersprachen wie Bloos, Fortran, COBOL und Pascal stehen Cross-Compiler Tools zur Verfügung. Eine vollständige Liste an Feature uns Layered Products entnehmen Sie bitte der offizielen OpenVMS V9.2 Seite von VSI.

In naher Zukunft wird es weitere Native Compiler für die neue Plattform geben, Neben C++ wird mit Hochdruck an den C und BLISS  Compilern gearbeitet, Pascl, COBOL, Fortran und BASIC folgen danach.

Hobbyist Versionen sind in Vorbereitung und stehen wahrscheinlich ab Herbst zur Verfügung.

Die angepasste Roadmap für OpenVMS finden Sie hier.

Weiter Informationen finden Sie hier:

VSI OpenVMS V8.4-2L3 für Integrity

Read more: VSI OpenVMS V8.4-2L3 für Integrity

8.4.2021 - Mit dem heutigen Tag stellt VMS Software, Inc. (VSI) dieVersion V8.4-2L3 OpenVMS für die Integrity Plattform zur Verfügung.

Die neue Release von OpenVMS kommt neben zahlreichen Bugfixes mit einigen New Features:

  • Support für die HPE Smart Array P411 Controller
  • OpenSSL V1.1-1IA: Der neue V1.1-1K Kit muss als Patch nach V8.4.-2L3 installiert werden
  • Boot Support für Drives auf P441 und 16GBit HBAs

Weiters gilt es zu beachten:

  • V8.4-2L3 ist binärkompatibel mit allen vorherigen Versionen von VSI OpenVMS (beginnend mit 8.4-1H1)
  • Der Standard Support von OpenVMS V8.4-1H1 und V8.4-2 endet am 31. Dezember 2022.
  • Der Standard Support von OpenVMS V8.4-2L1 endet am 31. Dezember 2024.
  • V8.4-2L3 ist das sogannente "Launch Pad" für alle weiteren OpenVMS Features auf der Itanium Plattform.
  • Das direkte Upgrade von HPE OpenVMS V8.4 ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie bei VSI unter

OpenVMS CivetWeb V1.14.0-1

Read more: OpenVMS CivetWeb V1.14.0-1

10.11.2020 - vmssoftware, inc. (VSI) gibt die Verfügbarkeit von CivetWeb V1.14.0-1 für OpenVMS bekannt.

CivetWeb (https://github.com/civetweb/civetweb) ist ein kleiner, MIT-lizenzierte erweiterbarer und auch integrierbarer Webserver mit SSL/TLS, SQLite, Lua, WebSockets und JavaScript Unterstützung. CivetWeb kann sowohl Standalone als auch eingebettet in andere Applikationen eingesetzt werden.

Der Kit steht für folgende Versionen von VMS zur Verfügung:

  • OpenVMS 8.4-1H1 Itanium
  • OpenVMS 8.4-2 Itanium
  • OpenVMS 8.4-2L1 Itanium
  • OpenVMS 8.4-2L2 Alpha
  • OpenVMS 8.4-2L1 Alpha

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

VMS Software, Inc. / This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

VSI OpenVMS V9.0-F RELEASE

Read more: VSI OpenVMS V9.0-F RELEASE

14.12.2020 - OpenVMS V9.0-F für x86 ist verfügbar.

Folgende Funktionalitäten und Produkte haben nun Ihren Platz im neuen OpenVMS gefunden:

  • Volume Shadowing
  • MSCP served Disks
  • Basic VMScluster support (limited configureations)
  • Hypersort
  • MAIL
  • TPU
  • CRTL Updates
  • C, FORTRAN, PASCAL updates
  • LINKER Updates
  • Zip und Unzip

 

Oracle RdB 7.4.1

19.8.2020 - Oracle hat die Version 7.4.1.0 von RdB herausgebracht.

Die neue Release enthält unter Anderem folgende neue Features:

  • Neue System Privilegien
  • Database Vault
  • RMU /FREE_PAGES Qualifier
  • Named Partitions für die RESERVING Clause
  • Erweiterungen im RMU Unload_After_image Interface
  • Verschiedene SQL Erweiterungen